Aktuelles

Neue Fassung der DIN EN ISO 22000 veröffentlicht

Nachdem im Juni 2018 die überarbeitete Fassung der ISO 22000 veröffentlicht wurde, gab das DIN Deutsche Institut für Normung e.V. im September 2018 die deutsche Fassung – die DIN EN ISO 22000:2018-09 – heraus.

Die ISO 22000 legt Anforderungen an ein Managementsystem für die Lebensmittelsicherheit fest. Die neue Fassung wurde an die bereits von der ISO 9001:2015 oder auch der ISO 14001:2015 bekannte „High Level Structure“ angepasst. Dies soll zur Vereinheitlichung der Gliederung und der Begrifflichkeiten der verschiedenen ISO Normen beitragen. Das Regelwerk folgt nun einem risikobasierten Ansatz. Sowohl auf organisatorischer als auch auf betrieblicher Ebene wird eine prozessorientierte Methodik im Sinne des PDCA-Zyklus‘ („Plan, Do, Check, Act“ / „Planen, Durchführen, Prüfen, Handeln“) vorgegeben. Unterschiede der Schlüsselbegriffe wie CCPs, OPRPs und PRPs wurden deutlicher beschrieben.

Es besteht eine dreijährige Übergangsfrist von der bisherigen Version auf die Version 2018. Bis spätestens Juni 2021 müssen zertifizierte Lebensmittel verarbeitende Unternehmen ihr Managementsystem entsprechend den Anforderungen der DIN EN ISO 22000:2018-09 ausgerichtet haben und sich von einer Zertifizierungsstelle auditieren und zertifizieren lassen.

Gerne stehen wir Ihnen diesbezüglich als Ansprechpartner zur Verfügung!

Zurück