Aktuelles

IFTA AG im Anerkennungsprozess für das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes e.V.

Die IFTA AG bietet ab sofort eine Auditierung nach den Kriterien des Tierschutzlabels „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes e.V. im Bereich Hähnchen und Schweinehaltung an (Basis- und Premiumniveau). Weitere Informationen zum Ablauf der Auditierung erhalten Sie unter info@ifta-ag.de.

Das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ wurde vom Deutschen Tierschutzbund eingeführt. Damit werden Produkte tierischen Ursprungs gekennzeichnet, denen Tierschutzstandards zugrunde liegen, die für die Tiere einen Mehrwert an Tierschutz absichern sollen. Der Standard ist darauf ausgerichtet, den Tieren ihre artspezifischen Verhaltensweisen zu ermöglichen und den damit verbundenen Anforderungen an die Haltungsumgebung zu entsprechen. Das Label deckt zunächst die Bereiche Masthühner und Mastschweine ab. Langfristig soll das Konzept auf weitere landwirtschaftlich genutzte Tierarten ausgeweitet werden. Das Tierschutzlabel geht auf die Initiativgruppe „Tierwohl-Label“ der Universität Göttingen zurück, die aus Vertretern der Wissenschaft, Landwirtschaft, Verarbeitung, des Einzelhandels sowie des Deutschen Tierschutzbundes besteht.

Weitere Informationen unter http://www.tierschutzlabel.info.

Zurück